Sternwarte Bautzen

Beginn: 17.00 Uhr

Astronomie in den Weihnachtsferien

 
27.12.17
28.12.17


Lange Nächte, kurze Tage - Der Sternhimmel zur Jahreswende

     
 

Schauen Sie manchmal in den Nachthimmel?
Es ist nicht schwer, einige Sternbilder und Sterne zu finden, wenn man den einen oder anderen Trick kennt.
So soll unsere Veranstaltung dazu beitragen, den Sternhimmel besser kennenzulernen und auch die Erzählungen dazu werden nicht fehlen. Während der langen Nächte hatten die Menschen sich schon in früherer Zeit viel zu erzählen und deshalb gibt es auch besonders viele Geschichten am Himmelszelt.
Der aktuelle Sternhimmel wird im Planetarium dargestellt und auch ein Ausblick auf weitere Wintersternbilder gegeben.
Etwas Besonderes kann man am Donnerstag (28. Dezember 2017) noch beobachten, der „Goldene Henkel“ am Mond wird sich zeigen!
Dies ist eine gut beobachtbare Beleuchtung eines Mondgebirges – der Jura-Berge - , in der Zeit kommt die Sonne noch nicht in die „Regenbogenbucht“ des Mondes, da sie wie ein Tal etwas tiefer liegt als die Umgebung.
Schon mit dem Fernglas kann man diese sehr schöne Mondformation sehen, am 28.12. 2017 von 13 Uhr bis 20 Uhr (gilt für den Standort Bautzen).
.

Diese Veranstaltungen sind besonders für Kinder geeignet.
Bei klarem Himmel sind im Anschluss auch Beobachtungen möglich.